Fortbildungen im Rettungsdienst

Die gesetzliche jährliche Fortbildung für rettungsdienstliches Personal beträgt 30 Stunden und kann in vielen verschiedenen Bereichen bei uns absolviert werden. Vorhandenes Wissen wird aufgefrischt und Neuerungen vermittelt.

Die Fortbildungen richten sich nach den Inhalten der zentralen Fortbildungen für nicht ärztliches Rettungsdienstpersonal in Schleswig-Holstein.

Der Unterricht an einem Tag "Fortbildung im Rettungsdienst" setzt sich aus 8 * 45 min zusammen und wir behandeln in unseren Kursen unter anderem folgende Themen:

  • Vorgehen im Notfalleinsatz,
  • Anatomie Zelle/Gewebelehre,
  • Atmung Anatomie/Physiologie,
  • Störungen/Maßnahmen Hilfen/ Insuflation /Lagerungsarten Bewusstsein,
  • Herzkreislauf Anatomie,
  • Gefäßsystem Blut,
  • Herzkreislauf Störungen/Gefahren,
  • HLW,
  • Stoffwechsel, Hyper-/Hypoglykämie,
  • Schock Anatomie,
  • Schock Maßnahmen,
  • Verdauung Harnorgane, Erkrankungen/Verletzungen,
  • Einsetzende Geburt,
  • Hygien Infektionen,
  • Hygiene Dokumentation,
  • Beobachten von Erkrankten,
  • Pflegerische Maßnahmen,
  • SHT/WST,
  • Extremitätentrauma, Polytrauma,
  • Trage, Schienensatz, San-Ausrüstung,
  • ...

Eine genaue Übersicht welche Themen an welchen Fortbildungstagen behandelt werden, laden Sie bitte die PDF Datei :

- "Fortbildungen_im_Rettungsdienst-Themenverteilung.2012.pdf",

- "Fortbildungen_im_Rettungsdienst-Themenverteilung.2013.pdf",

Unterkünfte der Sanitätsschule Nord:

Es stehen Ihnen bei uns zwei verschiedene schuleigene Unterkünfte unterschiedlicher Kategorien zur Verfügung. Gerne dürfen Sie die Unterkünfte auch für Ihren Partner oder Ihre Familie mit buchen.

- Unser Schulungshotel direkt am Dieksee

- Günstige Unterkunft "Westerfelde"


Zur Übersicht

Unverbindliche Informationen oder Anmeldeunterlagen für diesen Kurs anfordern
CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

VIDEO : Fort- und Weiterbildungen

Förderungsmöglichkeiten

Grundsätzlich bestehen verschiedene Optionen zur Förderung/ Finanzierung Ihrer Ausbildung:

     - Arbeitsagentur/ Arbeitsgemeinschaft via
       Bildungsgutschein (wir sind AZAV-
       zertifiziert!)

    - Berufsförderungsdienst der Bundeswehr für
      (ehemalige) Zeitsoldaten

    - Begabtenförderung

    - Ratenzahlung über unsere Hausbank

    - „kfw-Förderbank“ mithilfe des
      Bildungskredites

    - Bildungsprämie

Ebenso sind viele unserer Schulungen für den Bildungsurlaub anerkannt.

Nähere Online-Informationen zu allen Angeboten finden Sie hier.

Die Bewilligung einer der genannten Förderungen hängt natürlich von Ihrer Person und den dazu individuellen Voraussetzungen ab. Am besten wenden Sie sich in einem persönlichen Gespräch an einen Mitarbeiter der zuständigen Stelle.

Gerne beraten wir Sie vorab zu den möglichen Förderungen für Ihre gewünschte Ausbildung!

Die Sanitätsschule Nord ist zertifiziert nach AZAV
AZAV-zertifizierter Bildungsträger gem. § 87 SGB III | staatlich anerkannte Lehranstalt für Rettungsassistenten und Rettungsassistentinnen | staatlich geeignete Stelle zur Durchführung von Ausbilderschulungen | staatliche Anerkennung für BAföG und Bildungsurlaub | BG-Ermächtigung als Stelle für die Aus- und Fortbildung in der Ersten-Hilfe gem. BGG 948 sowie Multiplikatorenschulungen (Erste-Hilfe-Ausbilder-Schulungen)

Copyright 1992 - 2018 Sanitätsschule Nord. Alle Rechte an Namen, Warenzeichen und Logos sind im exklusiven Besitz der Sanitätsschule Nord.
Sollten Sie Interesse an einem Bild haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Ver.: 1.2 / 28.06.2017