Taktische Traumaversorgung in Risikogebieten
nach den Prinzipien des TCCC

Dieser 40 Std. (5 Tage) umfassende Lehrgang „Taktische Traumaversorgung in
Risikogebieten“ orientiert sich an den Prinzipien des TCCC (Tactical Combat Casualty Care) und befähigt zur Erstversorgung von Verletzten in sicherheitsbedingten Gefahrensituationen.

Zwischen dem Ort der Verwundung in sicherheitsbedingten Gefahrensituationen und dem Ort der Evakuierung besteht oftmals ein behandlungsfreies Intervall, welches durch die Traumaversorgung nach den Prinzipien des TCCC (Tactical Combat Casualty Care) überbrückt wird.

Zielgerichtete lebensrettende Sofortmaßnahmen in der Gefahrenzone sowie Strategien zur weiteren auf Algorithmen basierten Versorgung bis hin zur erfolgreichen Evakuierung erhöhen die Überlebenswahrscheinlichkeit von Traumapatienten signifikant.

Entsprechende Maßnahmen, Strategien und Algorithmen werden in diesem Lehrgang vermittelt.

Zielgruppe:

Alle Personen, die sich landgebunden in Risikogebieten oder in internationalen Gewässern ohne zuverlässige medizinische Infrastruktur aufhalten oder aufhalten werden.

Inhalt:

Identifizierung und Eliminierung potentiell überlebbarer Verletzungen in nicht freundlichen Umgebungen.

  • Anwendung aktueller Strategien zur taktischen Traumaversorgung, insbesondere konsequente Blutstillungsmaßnahmen, Airway-Management und Wärmeerhalt zur Erhöhung der Überlebenswahrscheinlichkeit von Traumapatienten
  • Erweiterte Wundversorgung, Erste Hilfe und Schockabwehrmaßnahmen
  • Anwendung der Materialien: Tourniquet, QuikClot-Gauze, verschiedene Verbände, Ready Heat Decke, Blizzard Decke in Theorie und Praxis
  • Arbeiten innerhalb taktischer Szenarien
  • Organisation von Rucksäcken und persönlicher Ausrüstung in Theorie und Praxis, sowie zusätzliche Beratung bei der Zusammenstellung von individuellen Trauma Kits
  • Inhalt übersteigt zum Teil erheblich die zivilüblichen Erste-Hilfe-Maßnahmen

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Führungszeugnis ohne Eintrag
  • Ausbildung in Erster Hilfe

Hinweis:

Der Lehrgang findet in Kooperation mit Agema Services statt und ist in Teilen physisch fordernd!

Dauer:

5 Tage

  

Unterkünfte der Sanitätsschule Nord:

Es stehen Ihnen bei uns zwei verschiedene schuleigene Unterkünfte unterschiedlicher Kategorien zur Verfügung. Gerne dürfen Sie die Unterkünfte auch für Ihren Partner oder Ihre Familie mit buchen.

- Unser Schulungshotel direkt am Dieksee

- Günstige Unterkunft "Westerfelde"


Zur Übersicht

Unverbindliche Informationen oder Anmeldeunterlagen für diesen Kurs anfordern
CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

VIDEO : Fort- und Weiterbildungen

Förderungsmöglichkeiten

Grundsätzlich bestehen verschiedene Optionen zur Förderung/ Finanzierung Ihrer Ausbildung:

     - Arbeitsagentur/ Arbeitsgemeinschaft via
       Bildungsgutschein (wir sind AZAV-
       zertifiziert!)

    - Berufsförderungsdienst der Bundeswehr für
      (ehemalige) Zeitsoldaten

    - Begabtenförderung

    - Ratenzahlung über unsere Hausbank

    - „kfw-Förderbank“ mithilfe des
      Bildungskredites

    - Bildungsprämie

Ebenso sind viele unserer Schulungen für den Bildungsurlaub anerkannt.

Nähere Online-Informationen zu allen Angeboten finden Sie hier.

Die Bewilligung einer der genannten Förderungen hängt natürlich von Ihrer Person und den dazu individuellen Voraussetzungen ab. Am besten wenden Sie sich in einem persönlichen Gespräch an einen Mitarbeiter der zuständigen Stelle.

Gerne beraten wir Sie vorab zu den möglichen Förderungen für Ihre gewünschte Ausbildung!

Die Sanitätsschule Nord ist zertifiziert nach AZAV
AZAV-zertifizierter Bildungsträger gem. § 87 SGB III | staatlich anerkannte Lehranstalt für Rettungsassistenten und Rettungsassistentinnen | staatlich geeignete Stelle zur Durchführung von Ausbilderschulungen | staatliche Anerkennung für BAföG und Bildungsurlaub | BG-Ermächtigung als Stelle für die Aus- und Fortbildung in der Ersten-Hilfe gem. BGG 948 sowie Multiplikatorenschulungen (Erste-Hilfe-Ausbilder-Schulungen)

Copyright 1992 - 2013 Sanitätsschule Nord. Alle Rechte an Namen, Warenzeichen und Logos sind im exklusiven Besitz der Sanitätsschule Nord.
Sollten Sie Interesse an einem Bild haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Ver.: 1.2 / 28.06.2017