Neu: Dieser Kurs steht auch als E-Learning-Kurs online zur Verfügung, nähere Infos zu diesem Online-Weg finden Sie hier

TATORT­REINIGER/ -IN

zertifiziert

Dauer 1 Tag/ 8 UE (Unterrichtseinheiten à 45 min).

Preis 295,- €

Lerninhalte

  • Grundlagen
  • Recht
  • Der Verwesungs- und Leichengeruch
  • Körpersekretionen und Schwerkraft
  • Planung der Maßnahme
  • Infektionsgefahren
  • Reinigung, Desinfektion und andere Maßnahmen (z.B. Ozonbehandlung)
  • Schädlingsbekämpfung
  • Entsorgung
  • Dokumentation

Dauer

Preis

1 Tag/ 8 UE (Unterrichtseinheiten à 45 min).

295,- €

Lerninhalte

  • Grundlagen
  • Recht
  • Der Verwesungs- und Leichengeruch
  • Körpersekretionen und Schwerkraft
  • Planung der Maßnahme
  • Infektionsgefahren
  • Reinigung, Desinfektion und andere Maßnahmen (z.B. Ozonbehandlung)
  • Schädlingsbekämpfung
  • Entsorgung
  • Dokumentation

Termine

Ausbildung zum Tatortreiniger/ zur Tatortreinigerin – jetzt starten!
(zertifiziert)

Der Tatortreiniger setzt dort an, wo die Expertise und Fertigkeiten typischer Gebäudereiniger versagen. Tatortreiniger kümmern sich um die professionelle Hygiene, Desinfektion und Säuberung von Tatorten, wie zum Beispiel nach Tod, Mord oder Suizid von Patienten, Bewohnern oder Fremdpersonen. So müssen alle Überreste, Ungeziefer, Rückstände und Gerüche des Verwesungsprozesses oder von Körperflüssigkeiten professionell beseitigt werden. Häufig agieren Hotels, Hausverwaltungen, Immobilieneigentümer, Angehörige oder die Polizei als Auftraggeber. Auf Anordnung von Amtsärzten/-ärztinnen oder Behörden führen Tatortreiniger und Tatortreinigerinnen Desinfektions- und Entwesungsarbeiten nach dem Ableben von Personen durch. Sie reinigen alle Arten von Räumlichkeiten in denen es zu einem Todesfall kam. Auch werden Tatortreiniger immer öfter zur Säuberung von Messiwohnungen oder nach Unfällen hinzugezogen.

Tatortreiniger sind deutschlandweit sehr gefragt. Um diese besondere berufliche Herausforderung aufzunehmen, ist eine professionelle Ausbildung als Tatortreiniger zur Erlangung des fundierten Wissens empfehlenswert. Die Tatortreinigerausbildung soll Personen durch Vermittlung qualifizierter Kenntnisse, Verhaltensweisen sowie insbesondere praktischer Fertigkeiten und Fähigkeiten in die Lage versetzen Desinfektions-, Sterilisations- und Schädlingsermittlungsmaßnahmen durchzuführen, die nach dem Ableben von Patienten, Bewohnern und Fremdpersonen notwendig sind.

Welchen Nutzen habe ich?

  • bessere Bewerbungs- und Einsatzchancen am Arbeitsmarkt
  • neue Einsatzmöglichkeiten als Tatortreiniger in Reinigungsfachfirmen
  • fundiertes Wissen
  • sehr attraktive Einkommensmöglichkeiten durch gezahlte Zulagen

Wer gehört zur Zielgruppe des Kurses?

Personen, die die Reinigung von Tatorten übernehmen wollen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Es gibt keine beruflichen Voraussetzungen, um an diesem Kurs teilnehmen zu dürfen. Vorteilhaft ist eine Ausbildung in der Gebäudereinigung oder als Desinfektor.

Ist der Kurs anerkannt?

Der Kurs ist AZAV-zertifiziert. Das entsprechende Zertifikat können Sie hier einsehen und ausdrucken.

Formalhinweis:
Es gibt für diese Ausbildung in Deutschland leider keine einheitlichen Richtlinien oder staatlichen Anerkennungsverfahren. Die Bundesländer, Landkreise und verschiedenen Organisationen regeln eigenständig die Voraussetzungen des späteren Tätigkeitsbereiches.
Wir sind ein seit 1992 staatlich anerkannter sowie zertifizierter medizinischer Bildungsträger und bieten diese Ausbildung bereits sehr lange an. Bisher haben wir keine Kenntnis über formale Anerkennungsprobleme mit dieser Ausbildung unseres Hauses. Trotzdem können auch wir nicht jedes Gesetz, jede Verordnung und jede organisationsinterne Verfahrensweise kennen.
Die häufige Frage „darf ich mit dieser Ausbildung später …“ dürfen unsere Mitarbeiter daher über die auf dieser Homepage hinterlegten Informationen nicht beantworten.  Sollten Sie dennoch unsicher sein, ob diese Schulung für Ihren Zweck anerkannt wird, so klären Sie die Voraussetzungen Ihres Schulungszweckes direkt mit demjenigen Träger ab, für den Sie später tätig werden wollen.

Wo kann ich teilnehmen?

Der Unterricht wird i.d.R. in unserem Schulungs-www.Hotel-Holsteinische-Schweiz.de direkt an der Diekseepromenade in 23714 Bad Malente vermittelt.

Sofern Sie für diesen Kurs eine Unterkunft benötigen, können Sie entweder direkt im Schulungshotel hier ein Zimmer verbindlich buchen oder wenn das Schulungshotel belegt ist bzw. Sie eine andere Unterkunft wünschen, sich hier über andere Unterkünfte im Umland informieren.

Gern dürfen Sie die Unterkunft auch für Ihren Partner oder Ihre Familie mit buchen.

Gibt es Förderungsmöglichkeiten?

Individuell können Sie sich bei den zuständigen Stellen informieren, ob für Sie folgendes in Frage kommt:

  • Begabtenförderung: Sollten Sie Rettungsassistent/ Notfallsanitäter mit einem Notendurchschnitt von 1,9 oder besser sein, fallen für Sie für diesen Lehrgang evtl. keine Kosten an; mehr Infos bei der Stiftung Begabtenförderung.
  • Bildungsprämie: Für alle erwerbstätigen Schleswig-Holsteiner deren Jahreseinkommen unter 17.900 € liegt bietet das Land die Bildungsprämie als Unterstützung für individuelle Weiterbildungen. Weitere Voraussetzungen sowie nähere Informationen erhalten Sie vom Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein: Dorothee Engelmann: Tel.: 0431/ 988-4648, Hotline: 0800/2623-000; bildungspraemie@bmbf.buergerservice-bund.de.

Wie kann ich mich anmelden?

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das Online-Anmeldeformular und senden uns ggf. erforderliche Anlagen per Mail an info@sanitaetsschulenord.de zu.

Hier sehen Sie unsere Schulungen im kurzen Infotainmentfilm.

Alle Informationen zum Download als PDF-Datei finden Sie hier: