franchiseVOLLZEIT - haupt- oder nebenberufliche Existenz

Franchise Vollexistent bei der Sanitätsschule Nord

Sehr geehrte(r) Interessent(in),

Sie suchen eine haupt- oder nebenberufliche Existenz mit gutem Ruf? Sie helfen gerne Menschen in Not und sind in der Lage, Wissen gut zu vermitteln? Sie möchten Ihr eigener Chef sein? Dann haben Sie die einmalige Möglichkeit gefunden, dies erfolgreich umzusetzen. Laut gesetzlichen Vorgaben müssen alle Führerscheinbewerber in Deutschland einen „Sofortmaßnahmen am Unfallort“ (SMU) bzw. einen „Erste-Hilfe-Lehrgang“ (EH), sowie einen staatl. Anerkannten Sehtest absolvieren.

Diese Lehrgänge werden bei Hilfsorganisationen oder bei anderen anerkannten Stellen, wie der Sanitätsschule Nord angeboten. Und nicht nur der Gesetzgeber fordert die Teilnahme aller Verkehrsteilnehmer am enstprechenden Schulungen und Sehtests. Immer mehr Firmen verpflichten ihre Mitarbeiter nach den Vorgaben der Berufsgenossenschaften zur Teilnahme solcher Kurse und zahlen diese 100 Prozent.

Werden Sie in kurzer Zeit zum staatlich anerkannten Anbieter dieser Lehrgänge & Sehtests in Ihrem Heimatort. Wir begleiten Sie in der Gründungsphase mit unserem Know-how und unserem bewährten Lehrmaterial und Lehrgangsmethoden.

Durch Ihre Aufnahme in unser Team vergrößert sich unser Netzwerk und unser guter Ruf in der Branche, was Wachstum für Sie und für uns bedeutet. Füllen Sie bitte den beiliegenden Bewerbungsbogen aus, und senden Sie uns diesen zu. Wir freuen und sehr, Sie persönlich kennenzulernen, um uns ein Bild von unserer Frau bzw. Mann vor Ort zu machen!

Welche Vorraussetzungen Sie brauchen:

  • Unternehmergeist (Eigenverantwortung, Fleiß, Spaß am „Sachffen“),
  • Einen ausgefüllten Bewerbungsbogen und unsere Zustimmung für Sie als Filial-Leiter(in).
  • Das nötige Startkapital für den Lehrgang und später für die Startkosten und die einmalige Franchisegebühr. (Sollten zu wenig oder keine Eigenmittel vorhanden sein; SN-Filialen werden von der MfW-Bank gefördert.)

Wie Sie Leiter(in) einer SN-Filiale werden:

Wir machen Sie „fit for Job“! Sie absolvieren einen Ausbilderlehrgang bei uns, der inklusive eines 2-tägigen Geschäftsführerseminars (Grundzüge der wirtschaftlichen Verwaltung) insgesamt 10 Tage dauert. Der letzte Tag dieses Lehrgangs endet mit einer Abschlussprüfung durch unser Gesundheitsamt. Ca. 2 Wochen nach bestehender Prüfung erhalten Sie von uns eine Urkunde und eine Bescheinigung über eine erfolgreiche Teilnahme an dem Ausbilderlehrgang sowie eine Bescheinigung des Gesundheitsamtes Eutin, dass Sie fachlich geeignet sind die Lehrgänge zu leiten. Wir beantragen gemeinsam die Genehmigung in Ihrem Heimatort und nach ca. 3 Monaten beginnen Sie mir unserem Startprogramm Ihre SN-Filiale zu managen.

Sprechen Sie uns, wir freuen uns auf Sie.
Ihr "Sanitätsschule-Nord"-Team

Informationen zum Franchisekonzept franchiseVOLLEXISTENZ der Sanitätsschule Nord anfordern

AZAV-zertifizierter Bildungsträger gem. § 87 SGB III | staatlich anerkannte Lehranstalt für Rettungsassistenten und Rettungsassistentinnen | staatlich geeignete Stelle zur Durchführung von Ausbilderschulungen | staatliche Anerkennung für BAföG und Bildungsurlaub | BG-Ermächtigung als Stelle für die Aus- und Fortbildung in der Ersten-Hilfe gem. BGG 948 sowie Multiplikatorenschulungen (Erste-Hilfe-Ausbilder-Schulungen)

Copyright 1992 - 2013 Sanitätsschule Nord. Alle Rechte an Namen, Warenzeichen und Logos sind im exklusiven Besitz der Sanitätsschule Nord.
Sollten Sie Interesse an einem Bild haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Ver.: 1.2 / 13.09.2016