Neu: Dieser Kurs steht ab sofort auch als E-Learning-Kurs online zur Verfügung, nähere Infos zu diesem Online-Weg finden Sie hier.

Dauer: 5 Tage/ 40 UE (Unterrichtseinheiten à 45 min).

Preis: 330,- €

Lehrinhalte:

  • Rechtsgrundlagen im Rettungsdienst (Berufs-, Versicherungs- und Haftungsrecht, Schadensabwicklung)
  • Materiallogistik im Rettungsdienst
  • Grundlagen der Dienstplangestaltung im Rettungsdienst
  • Personalmanagement
  • Grundlagen Qualitätsmanagement
  • Anwendung des Medizin-Produkte-Gesetzes
  • Qualifizierende Abschlussprüfung

Dauer

Preis

5 Tage/ 40 UE (Unterrichtseinheiten à 45 min)

330,- €

Lehrinhalte

  • Rechtsgrundlagen im Rettungsdienst (Berufs-, Versicherungs- und Haftungsrecht, Schadensabwicklung)
  • Materiallogistik im Rettungsdienst
  • Grundlagen der Dienstplangestaltung im Rettungsdienst
  • Personalmanagement
  • Grundlagen Qualitätsmanagement
  • Anwendung des Medizin-Produkte-Gesetzes
  • Qualifizierende Abschlussprüfung

Termine

Ausbildung zum Wachleiter/zur Wachleiterin im Rettungsdienst – jetzt starten!

Der Rettungswachenleiter/ die Rettungswachenleiterin übernimmt an Stelle des Leiters Rettungsdienst – bzw. in rettungsdienstlichen Großstrukturen auch zusätzlich zu diesem – rettungsdienstliche Führungsaufgaben. Ein Rettungswachenleiter stellt also in Konsequenz eine Führungsperson dar, die in vielen Bereichen des täglichen Arbeitsablaufes erhebliche Verantwortung trägt. Führungsarbeit bedarf fundierter fachlicher, praktischer sowie sozialer Kompetenzen und Organisieren, Motivieren, Führen will gelernt sein!

Durch die einwöchige Ausbildung zum Rettungswachenleiter wird der Absolvent seriös auf seine Tätigkeit vorbereitet. Auch bildet die Ausbildung den Grundstein für die Ausbildung als Leiter Rettungsdienst.

Welchen Nutzen habe ich?

  • Kompetente Vorbereitung auf die teamorientierte Leitung einer Rettungswache
  • Fundiertes Konfliktmanagement
  • Qualitative Verbesserung des Produktes „Rettungsdienst“
  • Durch ein qualifizierendes Zeugnis erhöhter Marktwert im Berufsfeld Rettungsdienst

Wer gehört zur Zielgruppe des Kurses?

Diese Weiterbildung richtet sich an Interessenten, die bereits als Wachleiter/ Wachleiterinnen im Rettungsdienst eingesetzt sind oder Personen, die sich im Rahmen ihrer beruflichen Flexibilität in Zukunft dafür bewerben möchten.

 Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um teilnehmen zu können, muss eine rettungsdienstliche Ausbildung als Rettungssanitäter, Rettungsassistent, Notfallsanitäter oder Gesundheitspfleger vorgewiesen werden.

Ist der Kurs anerkannt?

Formalhinweis:
Es gibt für diese Ausbildung in Deutschland leider keine einheitlichen Richtlinien oder staatlichen Anerkennungsverfahren. Die Bundesländer, Landkreise und verschiedenen Organisationen regeln eigenständig die Voraussetzungen des späteren Tätigkeitsbereiches.
Wir sind ein seit 1992 staatlich anerkannter sowie zertifizierter Bildungsträger und bieten diese Ausbildung seit vielen Jahren an. Bisher haben wir keine Kenntnis über formale Anerkennungsprobleme mit dieser Ausbildung unseres Hauses.

Wo kann ich teilnehmen? 

Der Unterricht wird i.d.R. in unserem Schulungs-www.Hotel-Holsteinische-Schweiz.de direkt an der Diekseepromenade in Bad Malente vermittelt.

Eine Unterbringung im Einzelzimmer im Hotel beträgt inkl. Frühstück 232,- €.

Sofern Sie die Unterkunft auch für Ihren Partner oder Ihre Familie mit buchen möchten, melden Sie sich bitte in der Schule ohne Unterkunft an und buchen die gewünschte Zimmerkategorie direkt im Hotel.

Gibt es Förderungsmöglichkeiten?

Bildungsurlaub: Diese Maßnahme ist nach dem Weiterbildungsgesetz in Verbindung mit der Weiterbildungsverordnung S-H für einen Bildungsurlaub anerkannt.

Individuell können Sie sich bei den zuständigen Stellen informieren, ob für Sie folgendes in Frage kommt:

  • Begabtenförderung: Sollten Sie Rettungsassistent/ Notfallsanitäter mit einem Notendurchschnitt von 1,9 oder besser sein, fallen für Sie für diesen Lehrgang evtl. keine Kosten an; mehr Infos bei der Stiftung Begabtenförderung.
  • Bildungsprämie: Für alle erwerbstätigen Schleswig-Holsteiner deren Jahreseinkommen unter 17.900 € liegt bietet das Land die Bildungsprämie als Unterstützung für individuelle Weiterbildungen. Weitere Voraussetzungen sowie nähere Informationen erhalten Sie vom Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein: Dorothee Engelmann: Tel.: 0431/ 988-4648, Hotline: 0800/2623-000; bildungspraemie@bmbf.buergerservice-bund.de.

Wie kann ich mich anmelden?

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das Online-Anmeldeformular und senden uns ggf. erforderliche Anlagen per Mail an info@sanitaetsschulenord.de zu.

Wussten Sie schon?

Neu: Dieser Kurs steht ab sofort auch als E-Learning-Kurs online zur Verfügung, nähere Infos zu diesem Online-Weg finden Sie hier.

Neu: Lassen Sie sich durch einen zusätzlich eine Woche (40 UE) umfassenden Aufbaulehrgang zum Leiter Rettungsdienst ausbilden!

Hier sehen Sie unsere Schulungen im kurzen Infotainmentfilm.

Alle Informationen zum Download als PDF-Datei finden Sie hier: