Neu: Dieser Kurs steht im Laufe des Jahres 2022 auch als E-Learning-Kurs online zur Verfügung, nähere Infos zu diesem Online-Weg finden Sie hier

MEDIZINISCHER FLUGBEGLEITER IN FLÄCHEN­FLUGZEUGEN

(ZERTIFIZIERT)

Dauer: 6 bis 7 Tage

Preis: 830,- €

Lehrinhalte:

  • Gesetzliche Regelungen im Bereich der Luftrettung
  • organisatorische Voraussetzungen
  • flugmedizinische und flugtechnische Aspekte der Luftrettung
  • Meteorologie, Navigationsverfahren, Technik u. v. m.

Dauer

Preis

6 bis 7 Tage

830,- €

Lehrinhalte

  • Gesetzliche Regelungen im Bereich der Luftrettung
  • organisatorische Voraussetzungen
  • flugmedizinische und flugtechnische Aspekte der Luftrettung
  • Meteorologie, Navigationsverfahren, Technik u. v. m.

Termine

Luftrettungsausbildung zum medizinischen Flugbegleiter/ zur medizinischen Flugbegleiterin in Flächenflugzeugen – jetzt starten!
(zertifizierte Ausbildung)

Fliegen, der ewige Traum der Menschheit. Heute, im Zeitalter der modernen Luftfahrt, ist dieser für fast jedermann erfüllbar. Wir möchten Ihnen die Gelegenheit geben, das Fliegen mit Ihrer beruflichen Tätigkeit oder mit einem nebenberuflichen Tun zu verknüpfen. In diesem speziell konzipierten Lehrgang werden Sie zum qualifizierten medizinischen Flugbegleiter bzw. Flugbegleiterin in Flächenflugzeugen ausgebildet. Personal im Luftrettungsdienst benötigt einige Grundkenntnisse, die kein „Retter“ in seiner normalen Ausbildung erwirbt. Diese (nur bei uns) zertifizierte Luftrettungsausbildung befähigt Sie, in Linien- und Ambulanzjets Patienten zu begleiten, die oft über große Entfernungen transportiert werden.Den Teilnehmern werden die wesentlichen Grundlagen im Bereich der Primär- und Sekundärluftrettung sowie der Verlegungsflüge vermittelt.

Der theoretische Unterricht findet in den Schulungsräumen der Sanitätsschule Nord bzw. am Flughafen statt. Innerhalb der praktischen Teile der Ausbildung steht ein 45 Minuten umfassender Ausbildungsflug im Vordergrund – hierbei erhält jeder Teilnehmer verschiedene Aufgaben wie z. B. die Zielfindung oder die Landeplatzbestimmung. Nachdem jeder Teilnehmer seinen 45-minütigen Ausbildungsflug (immer vorn neben dem Piloten) absolviert hat, hat er noch die Möglichkeit bei den anderen Teilnehmern „mit zu fliegen“. Rein rechnerisch ergibt dies eine Gesamtflugzeit von 135 Minuten.

Somit qualifizieren Sie sich als top geschultes Luftrettungspersonal für den Tätigkeitsbereich des interessanten und beliebten Luftrettungsdienstes.

Dieser Kurs ist mit der Ausbildung im Luftrettungsdienst kombiniert, da die medizinischen und nautischen Kursinhalte weitgehend übereinstimmen. Der Ausbildungsflug findet je nach Buchung entweder im Hubschrauber oder im Flächenflugzeug statt.

Nur bei uns ist diese Ausbildung zertifiziert zu absolvieren.

Was sind die Lehrgangsinhalte?

Den Teilnehmern werden die wesentlichen Grundlagen im Bereich der Ambulanzfliegerei vermittelt. Theoretische Kenntnisse über Meteorologie, Luftfahrtrecht, Verhalten an Verkehrsflughäfen, flugmedizinische und flugtechnische Aspekte werden ebenso behandelt wie die medizinische Gerätekunde. Dargestellt wird auch die Betreuung von Intensiv-Patienten mit allen Besonderheiten. Zum Seminarinhalt gehört weiter die Teilnahme an einem Sicherheitstraining.

Welchen Nutzen habe ich?

Durch diese Qualifizierung haben Sie die Möglichkeit, Ihr Betätigungsfeld zu erweitern. Sie können nach Ausbildungsabschluss als qualifiziertes Begleitpersonal bei Verlegungsflügen von Patienten in Linien- und Ambulanzjets verschiedener Luftrettungsorganisationen eingesetzt werden.

Wer gehört zur Zielgruppe des Kurses?

Diese Weiterbildung richtet sich an Interessenten, die in der Luftrettung tätig sein möchten.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Es muss eine Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Rettungssanitäter/-in, Rettungsassistent/-in, Notfallsanitäter/-in Gesundheitspfleger/-in, Arzt/Ärztin, o. a. nachgewiesen werden.

Ist der Kurs anerkannt?

Formalhinweis:
Es gibt für diese Ausbildung in Deutschland leider keine einheitlichen nationalen Richtlinien oder staatlichen Anerkennungsverfahren. Unsere  Inhalte orientieren sich daher an dem Einweisungsplan für Besatzungsmitglieder bei medizinischen Hubschraubernoteinsätzen (HEMS Crew Member nach JAR-OPS 3.005 (d), Anhang 1) sowie der EU-Richtlinie 965-2012 um den europäischen Standard im Bereich der Ausbildung zu gewährleisten und um sicherzustellen, dass der Lehrgang von den Trägern der Luftrettungsstationen anerkannt wird und den aktuellen Erfordernissen entspricht.
Wir sind ein seit 1992 staatlich anerkannter sowie zertifizierter Bildungsträger und bieten diese Ausbildung seit vielen Jahren an. Bisher haben wir keine Kenntnis über formale Anerkennungsprobleme mit dieser Ausbildung unseres Hauses.

Wo kann ich teilnehmen?

Der Unterricht wird i.d.R. in unserem Schulungs-www.Hotel-Holsteinische-Schweiz.de direkt an der Diekseepromenade in 23714 Bad Malente vermittelt.

Sofern Sie für diesen Kurs eine Unterkunft benötigen, können Sie entweder direkt im Schulungshotel hier ein Zimmer verbindlich buchen oder wenn das Schulungshotel belegt ist bzw. Sie eine andere Unterkunft wünschen, sich hier über andere Unterkünfte im Umland informieren.

Gern dürfen Sie die Unterkunft auch für Ihren Partner oder Ihre Familie mit buchen.

Wie lange dauert der Kurs?

Die Kursdauer umfasst 6 bis 7 Tage, davon finden von Montag bis Freitag (5 Tage) 40 UE (Unterrichtseinheiten à 45 min) Unterricht im Schulungshotel statt. Für Samstag ist der Navigationsflug geplant, der im Falle von schlechtem Flugwetter auf Sonntag verschoben wird.

Gibt es Förderungsmöglichkeiten?

Individuell können Sie sich bei den zuständigen Stellen informieren, ob für Sie folgendes in Frage kommt:

  • Begabtenförderung: Sollten Sie Rettungsassistent/ Notfallsanitäter mit einem Notendurchschnitt von 1,9 oder besser sein, fallen für Sie für diesen Lehrgang evtl. keine Kosten an; mehr Infos bei der Stiftung Begabtenförderung.
  • Bildungsprämie: Für alle erwerbstätigen Schleswig-Holsteiner deren Jahreseinkommen unter 17.900 € liegt bietet das Land die Bildungsprämie als Unterstützung für individuelle Weiterbildungen. Weitere Voraussetzungen sowie nähere Informationen erhalten Sie vom Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein: Dorothee Engelmann: Tel.: 0431/ 988-4648, Hotline: 0800/2623-000; bildungspraemie@bmbf.buergerservice-bund.de.

Wie kann ich mich anmelden?

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das Online-Anmeldeformular und senden uns ggf. erforderliche Anlagen per Mail an info@sanitaetsschulenord.de zu.

Wussten Sie schon?

Neu: Dieser Kurs steht im Laufe des Jahres 2022 auch als E-Learning-Kurs online zur Verfügung, nähere Infos zu diesem Online-Weg finden Sie hier.

Hier finden Sie unseren Infotainmentfilm über die Ausbildung im Luftrettungsdienst (Minute 3:30 – 4:28).

Alle Informationen zum Download als PDF-Datei finden Sie hier: