TAKTISCHE TRAUMA­VERSORGUNG IN RISIKOGEBIETEN

nach Prinzipien des TCCC

Dauer: 40 Std. (5 Tage)

Preis: 890,00 €

Lehrinhalte:

  • siehe unten

Dauer

Preis

40 Std. (5 Tage)

890,00 €

Lerninhalte

  • Anwendung aktueller Strategien zur taktischen Traumaversorgung, insbesondere konsequente Blutstillungsmaßnahmen, Airway-Management und Wärmeerhalt zur Erhöhung der Überlebenswahrscheinlichkeit von Traumapatienten
  • Erweiterte Wundversorgung, Erste Hilfe und Schockabwehrmaßnahmen
  • Anwendung der Materialien: Tourniquet, QuikClot-Gauze, verschiedene Verbände, Ready Heat Decke, Blizzard Decke in Theorie und Praxis
  • Arbeiten innerhalb taktischer Szenarien
  • Organisation von Rucksäcken und persönlicher Ausrüstung in Theorie und Praxis, sowie zusätzliche Beratung bei der Zusammenstellung von individuellen Trauma Kits
  • Inhalt übersteigt zum Teil erheblich die zivilüblichen Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Identifizierung und Eliminierung potentiell überlebbarer Verletzungen in nicht freundlichen Umgebungen.

Termine

Termine auf Anfrage

Dieser 40 Std. (5 Tage) umfassende Lehrgang „Taktische Traumaversorgung in

Risikogebieten“ orientiert sich an den Prinzipien des TCCC (Tactical Combat Casualty Care) und befähigt zur Erstversorgung von Verletzten in sicherheitsbedingten Gefahrensituationen.

Zwischen dem Ort der Verwundung in sicherheitsbedingten Gefahrensituationen und dem Ort der Evakuierung besteht oftmals ein behandlungsfreies Intervall, welches durch die Traumaversorgung nach den Prinzipien des TCCC (Tactical Combat Casualty Care) überbrückt wird.

Zielgerichtete lebensrettende Sofortmaßnahmen in der Gefahrenzone sowie Strategien zur weiteren auf Algorithmen basierten Versorgung bis hin zur erfolgreichen Evakuierung erhöhen die Überlebenswahrscheinlichkeit von Traumapatienten signifikant.

Entsprechende Maßnahmen, Strategien und Algorithmen werden in diesem Lehrgang vermittelt.

Hier sehen Sie unsere Schulungen im kurzen Infotainmentfilm.

Zielgruppe

Alle Personen, die sich landgebunden in Risikogebieten oder in internationalen Gewässern ohne zuverlässige medizinische Infrastruktur aufhalten oder aufhalten werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Führungszeugnis ohne Eintrag
  • Ausbildung in Erster Hilfe

Unterkünfte der Sanitätsschule Nord

Es stehen Ihnen bei uns zwei verschiedene schuleigene Unterkünfte unterschiedlicher Kategorien zur Verfügung. Gerne dürfen Sie die Unterkünfte auch für Ihren Partner oder Ihre Familie mit buchen.

Für eine Anmeldung können Sie hier ein Anmeldeformular ausdrucken und uns ausgefüllt sowie unterschrieben per Email zurück senden.

Unverbindliche Informationen oder Anmeldeunterlagen für diesen Kurs anfordern