Info-Video und kostenlose Testversion

Dauer: 5 Tage/ 40 UE (Unterrichtseingheiten à 45 min), davon 25 UE als E-Learning und 2 Tage/ 15 UE als Präsenz-Teil

Preis: 395,- €
aufgeteilt in:
– Online-Teil: 269,- €
– Präsenz-Kurs: 126,- €

Lehrinhalte

  • Der ORGL im Rettungsdienst:
    • Anforderungen, Erwartungen, Leistungsprofile, Befugnisse, Rechtsgrundlagen
  • Führungssysteme im Einsatzdienst:
    • Führungsorganisation, Führungsvorgang, Führungsmittel
  • Einsatztaktik im rettungsdienstlichen Großeinsatz:
    • Einsatzstellen-, Personal-, Transportmanagement, Registratur, Logistik, Dokumentation, bes. Gefahrenlagen für den Rettungsdienst
  • Arbeitsplatz Großeinsatzstelle:
    • Versorgungsstelle, Verbandplatz, Traumateams, RTW-/KTW-Halteplatz, RTH-Platz
  • Arbeitsplatz Einsatzleitung:
    • Taktische Zeichen, Stabsfunktion, TEL, Kooperation, Pressearbeit
  • Zusammenarbeit mit Notarzt und anderen Kräften der Gefahrenabwehr aus der Sicht:
    • ORGL, LNA, Feuerwehr, Leitstelle
  • Stressbewältigung
  • Training:
    • Rollenspiele, Übungslagen

Dauer

Preis

5 Tage/ 40 UE (Unterrichtseinheiten à 45 min),
aufgeteilt in:
– 25 UE als E-Learning
– 2 Tage/ 15 UE als Präsenz-Teil

395,- €
aufgeteilt in:
– Online-Teil: 269,- €
– Präsenz-Kurs: 126,- €

Lehrinhalte

  • Der ORGL im Rettungsdienst:
    • Anforderungen, Erwartungen, Leistungsprofile, Befugnisse, Rechtsgrundlagen
  • Führungssysteme im Einsatzdienst:
    • Führungsorganisation, Führungsvorgang, Führungsmittel
  • Einsatztaktik im rettungsdienstlichen Großeinsatz:
    • Einsatzstellen-, Personal-, Transportmanagement, Registratur, Logistik, Dokumentation, bes. Gefahrenlagen für den Rettungsdienst
  • Arbeitsplatz Großeinsatzstelle:
    • Versorgungsstelle, Verbandplatz, Traumateams, RTW-/KTW-Halteplatz, RTH-Platz
  • Arbeitsplatz Einsatzleitung:
    • Taktische Zeichen, Stabsfunktion, TEL, Kooperation, Pressearbeit
  • Zusammenarbeit mit Notarzt und anderen Kräften der Gefahrenabwehr aus der Sicht:
    • ORGL, LNA, Feuerwehr, Leitstelle
  • Stressbewältigung
  • Training:
    • Rollenspiele, Übungslagen

Termine

Ab sofort jederzeit flexibel loslegen.
Anmeldung ab sofort möglich.

Aktuell sind folgende 2-tägige Praxisphasen möglich: 05.05.-06.05.2022, 16.05.-17.05.2022, 23.06.-24.06.2022, 01.09.-02.09.2022 oder 19.12.-20.12.2022

Weitere Termine folgen, sobald die Angebotenen ausgebucht sind.

Solange Sie Termine in der Übersicht dieser Anlage finden, stehen i.d.R. hierfür auch noch Kursplätze zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Zu Beginn der Präsenzphase muss der Onlinekurs vollständig abgeschlossen sein.

Ausbildung zum Organisatorischer Leiter Rettungsdienst/ zur Organisatorischen Leiterin Rettungsdienst – jetzt online starten!
(zertifiziert)

Der Organisatorische Leiter des Rettungsdienstes/ die Organisatorische Leiterin des Rettungsdienstes (ORGL) übernimmt als Partner des Leitenden Notarztes die Führung des eingesetzten Rettungs-, Sanitäts- und Betreuungspersonals bei Großschadensereignissen. Ein Massenanfall von Verletzten und Erkrankten kann mit den üblichen Kapazitäten des Rettungsdienstes nicht bewältigt werden. Speziell im technisch-organisatorischen Bereich ist ein Organisatorischer Leiter des Rettungsdienstes (ORGL) notwendig. Die Aufgaben des ORGL erfordern ein hohes Maß an Führungsqualifikationen und Kooperationsfähigkeit, um die bestmögliche Versorgung aller Verletzten sicher zu stellen.

Dem ORGL obliegen Einsatztaktik und Logistik. Er legt unter anderem die Einsatzabschnitte fest, ordert Rettungskräfte und Material und koordiniert den Transport der Patienten in Krankenhäuser und Versorgungseinrichtungen in Zusammenarbeit mit dem Leitenden Notarzt. Aus diesem Grund ist eine präventive Weiterbildung möglichst vieler Rettungsfachkräfte zum ORGL wünschenswert, denn auch wenn nicht alle Mitarbeiter mit dieser Qualifikation im Fall der Fälle mit der Einsatzleitung betraut werden, wissen diese um Struktur, Taktik und Abwicklung eines solchen Großeinsatzes. Dies macht sie bei solchen Einsätzen auch an anderer Position unentbehrlich.

Die fünftägige und 40 UE (Unterrichtseinheiten à 45 min) Ausbildung zum ORGL umfasst die Vermittlung von detaillierten Kenntnissen und Fähigkeiten, die zur optimalen Erfüllung der Aufgaben notwendig sind. Der Theorie-Teil wird in 25 UE in digitaler Form unterrichtet. Der praktische Teil von zwei Unterrichtstagen wird in Präsenzform in unserem Haus absolviert.

Welchen Nutzen habe ich?

  • bessere Bewerbungs- und Einsatzchancen am Arbeitsmarkt
  • neue Einsatzmöglichkeiten als ORGL
  • fundiertes Wissen
  • bessere Einkommensmöglichkeiten

Wer gehört zur Zielgruppe des Kurses?

Personen, die sowohl im logistischen als auch organisatorischen Bereich talentiert sind und die Aufgabe der Einsatzleitung bei Großschadensereignissen als ORGL (Organisatorischer Leiter) im Rettungsdienst übernehmen wollen und einen Teil des Kurses von zu Hause bei freier Zeiteinteilung absolvieren möchten.

Wann kann ich starten?

E-Learning:
Der Kurs steht ab sofort online bereit und kann bei freier Zeiteinteilung jederzeit gestartet werden. Nach der Anmeldung, Bezahlung und wenn alle benötigten Unterlagen vorab per Email eingereicht wurden sind, erhalten Sie die Einladung für das E-Learning und können sofort loslegen.

Präsenz-Teil:
Die Termine finden Sie auf unserer Homepage. Solange Sie Termine auf der Homepage finden, stehen hierfür auch noch Kursplätze zur Verfügung. Bitte beachten Sie: Zu Beginn des Präsenz-Teils muss der Online-Kurs vollständig abgeschlossen sein.

Wie findet der Kurs statt?

Der Unterricht wird z.T. digital über eine Onlineplattform bei freier Zeiteinteilung zu absolvieren sein. Neben den 25 UE an Ausbildungsvideos bietet der Online-Kurs weitere Vorteile: Alle notwendigen Materialien, von den Rechtsgrundlagen bis hin zum für die ersten Lage-Übungen notwendigen Kartenmaterial werden online vorgehalten und stehen jederzeit zur Verfügung. Mit dem Online-Kurs ist eine gezielte und individuelle Vorbereitung auf den Praxis-Teil des Lehrgangs optimal möglich.

Die 40 UE umfassende Ausbildung zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst sieht dann wie folgt aus:

E-Learning:
Der Theorie-Teil wird in 25 UE in digitaler Form unterrichtet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, hier die ersten Planungsübungen zu absolvieren.

Präsenz-Teil:
Der praktische Teil von zwei Unterrichtstagen (15 UE) wird in Präsenzform in unserem Haus zu absolviert. Hier finden unter anderem mehrere Planspiele zur Vertiefung und Festigung statt.

Das E-Learning steht Ihnen nach der Freischaltung bis zur Beendigung der Praxisphase oder bis zum Bestehen der Prüfung oder bis zur Ausstellung des Kurszertifikates, jedoch längstens 1 Monat zur Verfügung. Nach Ablauf der genannten maximalen Studienfrist kann der Zeitraum für jeweils monatlich   49,- € nachgebucht werden. Für den seltenen Fall einer technisch bedingen Unterbrechung der gebuchten Leistung wird die Laufzeit um die dann angefallene Ausfallzeit von uns unaufgefordert verlängert.

Bei Fragen helfen wir gern, aber bitte melden Sie sich ausschließlich per E-Mail. Für unsere E-Learnings steht leider kein Telefonsupport zur Verfügung, da unser Büro Ihnen nicht helfen kann. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich, jedoch spätestens binnen 3 Werktagen beantworten. Wir bitten von Mehrfachanfragen vor einer Antwort durch uns abzusehen, da dies Ihre Antwortfrist durch algorithmisches Zurücksetzen Ihrer letzten Anfrage in der Reihenfolge zurücksetzt. Ihre Mail leiten wir immer an die zuständige richte Fachperson Ihres Seminares oder im Fall technischer Anliegen an die IT-Fachleute weiter. Diese antworten Ihnen dann direkt.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? 

Die Mindestvoraussetzung, um an dieser Lehrgangsform teilzunehmen, ist eine rettungs- oder sanitätsdienstliche Ausbildung.

Was sind die technischen Voraussetzungen?

Für den E-Learning-Teil sind lediglich ein Internetanschluss und ein PC/ Laptop/ Tablet/ Smartphone mit integrierter/ angeschlossener Kamera und Mikrofon notwendig, um teilnehmen zu können. Ein Drucker ist hilfreich, da für einige Lehrgangsmodule begleitende Skripte ausgedruckt werden können.

Ist der Kurs anerkannt?

Der Kurs ist AZAV-zertifiziert.

Formalhinweis:
Es gibt für diese Ausbildung in Deutschland leider keine einheitlichen Richtlinien oder staatlichen Anerkennungsverfahren. Die Bundesländer, Landkreise und verschiedenen Organisationen regeln eigenständig die Voraussetzungen des späteren Tätigkeitsbereiches.
Wir sind ein seit 1992 staatlich anerkannter sowie zertifizierter Bildungsträger und bieten diese Ausbildung seit vielen Jahren an. Bisher haben wir keine Kenntnis über formale Anerkennungsprobleme mit dieser Ausbildung unseres Hauses. Trotzdem können auch wir nicht jedes Gesetz, jede Verordnung und jede organisationsinterne Verfahrensweise kennen.
Die häufige Frage „darf ich mit dieser Ausbildung später …“ dürfen unsere Mitarbeiter daher über die auf dieser Homepage hinterlegten Informationen nicht beantworten.  Sollten Sie dennoch unsicher sein, ob diese Schulung für Ihren Zweck anerkannt wird, so klären Sie die Voraussetzungen Ihres Schulungszweckes direkt mit demjenigen Träger ab, für den Sie später tätig werden wollen.

Wo kann ich teilnehmen?

E-Learning:
An dem E-Learning kann von Ihrem Wunschort mit einer stabilen Internetverbindung aus teilgenommen werden.

Präsenz-Teil:
Der Unterricht wird i.d.R. in unserem Schulungs-www.Hotel-Holsteinische-Schweiz.de direkt an der Diekseepromenade in 23714 Bad Malente vermittelt.
Sofern Sie für diesen Kurs eine Unterkunft benötigen, können Sie entweder direkt im Schulungshotel hier ein Zimmer verbindlich buchen oder wenn das Schulungshotel belegt ist bzw. Sie eine andere Unterkunft wünschen, sich hier über andere Unterkünfte im Umland informieren.
Gern dürfen Sie die Unterkunft auch für Ihren Partner oder Ihre Familie mit buchen.

Gibt es Förderungsmöglichkeiten?

Für Online-Kurse gibt es keine Möglichkeiten der Förderung durch die Agentur für Arbeit oder die Anrechnung als Bildungsurlaub.

Individuell können Sie sich bei den zuständigen Stellen informieren, ob für Sie folgende Förderungen in Frage kommen:

  • Begabtenförderung: Sollten Sie Rettungsassistent/ Notfallsanitäter mit einem Notendurchschnitt von 1,9 oder besser sein, fallen für Sie für diesen Lehrgang evtl. keine Kosten an; mehr Infos bei der Stiftung Begabtenförderung.
  • Bildungsprämie: Für alle erwerbstätigen Schleswig-Holsteiner deren Jahreseinkommen unter 17.900 € liegt bietet das Land die Bildungsprämie als Unterstützung für individuelle Weiterbildungen. Weitere Voraussetzungen sowie nähere Informationen erhalten Sie vom Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein: Dorothee Engelmann: Tel.: 0431/ 988-4648, Hotline: 0800/2623-000; bildungspraemie@bmbf.buergerservice-bund.de.

Wie kann ich mich anmelden?

Für die Anmeldung zu diesem Kurs sind insgesamt zwei Anmeldeformulare erforderlich: Eines für den Online-Kurs, eines für die Präsenzteil.
Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldungen das Online-Anmeldeformular und senden uns ggf. erforderliche Anlagen per Mail an info@sanitaetsschulenord.de zu.

Wie geht es nach meiner Anmeldung weiter?   

Wir senden Ihnen nach Eingang Ihrer Anmeldung innerhalb von ein bis zwei Werktagen eine Vertragsannahme sowie die Rechnung zu. Hierin werden Sie aufgefordert, uns den Eingang dieser Mail dann noch einmal zu bestätigen. Sobald der Rechnungsbetrag unserem Konto gut geschrieben ist und Sie ggf. erforderliche Qualifizierungsnachweise (die Voraussetzungen stehen auf der Homepage-Seite Ihrer angestrebten Schulung) bei uns eingereicht haben, wird Ihr Zugang zum Online-Kurs freigeschaltet und Sie erhalten innerhalb von ein bis zwei weiteren Werktagen die Zugangsdaten zu unserer E-Learning-Plattform per E-Mail. Wir sind ein kleines Unternehmen, daher lässt sich dieser Prozess-Weg der Bearbeitung durch weitere Nachfragen nicht beschleunigen.

Information bei Zugriffsproblemen auf die Schulung

Unsere Online-Schulungen liegen wie bei jedem Anbieter bei einem externen Dienstleister, der seine Plattform im Ausland (hier in den Niederlanden) gehostet hat. Es finden seitens dieses Anbieters regelmäßig unangekündigte oder sehr kurzfristige mehrstündige „Updates“ statt, welche die Deaktivierung des Zugriffsmöglichkeit zu der Onlineschulung zur Folge haben. In einigen Fällen sind einzelne Videos oder Module unserer Lehrgänge durch Formverschiebungen des letzten Updates danach nicht mehr aufrufbar. Diese jederzeit möglichen zeitlichen Ausfälle gelten als vereinbart und werden unsererseits für Sie kostenfrei zeitlich nachgeholt. Sie stellen keinen grundsätzlichen Mangel dar.

Sofern Sie sich grundsätzlich nicht mehr einloggen können, ist vermutlich Ihre gebuchte und mit uns für Ihre Schulung vereinbarte Nutzungszeit abgelaufen, die jedoch durch Zubuchung eines Verlängerungszeitraumes jederzeit verlängert werden kann. Hierzu reicht eine einfache E-Mail an uns.

Wussten Sie schon?

  • Sie können die Ausbildung zum Organisatorischen Leiter im Rettungsdienst auch komplett als Präsenzkurs absolvieren. Mehr Infos finden Sie hier.
  • Ein eintägiger, 8 UE umfassender Fortbildungslehrgang zum Organisatorischen Leiter im Rettungsdienst alle 3 Jahre berechtigt, die Tätigkeit als ORGL fortzusetzen. Diese Fortbildung kann sowohl als Präsenz-Kurs sowie als Online-Kurs absolviert werden.

Hier finden Sie unseren Infotainmentfilm (Minute 4:28 bis 4:52) über die Ausbildung zum Organisatorischen Leiter im Rettungsdienst.

Alle Informationen zum Download als PDF-Datei finden Sie hier: