Info-Video und kostenlose Testversion

Dauer: 240 Stunden á 45 Minuten (100 Stunden E-Learning und 140 Stunden präsent)

Preis: 1185,00 € (Preis Online-Teil: 199,00 € + Preis Praxisblock: 986,00 €)

Lehrinhalte:

  • Anatomie und Physiologie, Krankheitslehre, spezielle notfallmedizinische Maßnahmen, Rettungsdienst-Organisation und Einsatztechnik, Gesetzeskunde, Grundlagen der Hygiene und Desinfektion
  • Funktheoretische Grundlagen und Funkeinweisung

Dauer                      

                           

Preis

240 Stunden á 45 Minuten
(100 Stunden E-Learning und 140 Stunden präsent)

1185,00 € (Preis Online-Teil: 199,00 € + Preis Praxisblock: 986,00 €)

Lehrinhalte

  • Anatomie und Physiologie
  • Krankheitslehre
  • spezielle notfallmedizinische Maßnahmen
  • Rettungsdienst-Organisation und Einsatztechnik
  • Gesetzeskunde
  • Grundlagen der Hygiene und Desinfektion
  • Funktheoretische Grundlagen und Funkeinweisung
Anmelden und sofort loslegen.

Aktuell sind folgende Präsenzphasen möglich: 14.06.-02.07.2021, 18.10.-05.11.2021, 14.02.-04.03.2022, 19.04.-06.05.2022, 13.06.-01.07.2022, 17.10.-05.11.2022

Weitere Termine folgen, sobald die Angebotenen ausgebucht sind.

Bitte beachten Sie: Zu Beginn der Präsenzphase muss der Onlinekurs vollständig abgeschlossen sein.

Rettungssanitäter in Zeiten von Corona per E-Learning werden!

Sie sind zu Hause, haben durch das notwendige #socialdistancing viel Zeit und möchten Rettungssanitäter werden?

Trotz potenzieller Schließung der Schulen ist dies bei uns möglich, damit genügend Nachwuchskräfte für das Gesundheitssystem ausgebildet werden können.

Hier finden Sie unseren Infotainmentfilm über die Ausbildung zum Rettungssanitäter

Wann kann ich starten?

  • ab sofort und jederzeit
  • bei freier Zeiteinteilung

Nach der Anmeldung, Bezahlung und wenn alle benötigten Unterlagen vorab per Email eingereicht wurden sind, erhalten Sie die Einladung für das E-Learning und können sofort loslegen.

Wie findet der Kurs statt?

Der Unterricht ist z.T. digital über eine Onlineplattform bei freier Zeiteinteilung zu absolvieren. Hier wechseln sich Video-Unterrichtssequenzen, Onlinelektionen und Tests zum Verständnis ab. Zusätzlich enthält der Kurs umfangreiches Kursmaterial, das zuhause ausgedruckt und bearbeitet werden kann. So ist es möglich, den Lehrstoff einfach und umfassend zu vertiefen. Außerdem sind Online-Fragestunden geplant, bei denen die Schüler Zeit zum Diskutieren vom Lernstoff mit dem Dozenten erhalten.

Das E-Learning steht Ihnen nach der Freischaltung bis zur Beendigung der Praxisphase mit Beendigung des 240 Std. umfassenden Grundlehrganges, jedoch längstens 6 Monate zur Verfügung. Nach Ablauf der genannten maximalen Studienfrist kann der Zeitraum für jeweils monatlich 49,00 € nachgebucht werden. Für den seltenen Fall einer technisch bedingen Unterbrechung der gebuchten Leistung wird die Laufzeit um die dann angefallene Ausfallzeit von uns unaufgefordert verlängert.

Unsere bewährte 520-stündige Ausbildung zum Rettungssanitäter sieht mit ihren 4 Blöcken dann wie folgt aus:

  1. Ausbildungsblock: Rettungssanitäter Grundkurs

240 Stunden Unterricht à 45 Minuten aufgeteilt in:

  • Teil 1: Online (199,- €)

100 Std. in digitaler Form als E-Learning

  • Teil 2: Praxis (1291,- €)

140 Std., d.h. 15 Unterrichtstage als Praxiswochen, in Präsenzform in unserem Haus

Der erste Block (Online-Teil + Praxis-Teil) muss binnen 12 Monaten komplett abgeschlossen sein, um die weiteren Blöcke und die Abschlussprüfung absolvieren zu können.

  1. Ausbildungsblock: Klinikpraktikum

80 Std. à 60 Minuten umfassendes Praktikum in einer geeigneten Behandlungseinrichtung in max. 12 Stunden-Schichten nach den hier genannten Vorgaben.

  1. Ausbildungsblock: Rettungswachenpraktikum

160 Std. à 60 Minuten Praktikum im Rettungsdienst an einer zur Ausbildung anerkannten Rettungswache in max. 12 Stunden-Schichten nach den hier genannten Vorgaben.

  1. Ausbildungsblock: Prüfung

In diesem Block nehmen Sie eine Woche an einem 40 Zeitstunden umfassenden Rettungssanitäterabschlusslehrgang teil, der sich aus einer dreitägigen Wiederholung des Grundstoffes und der zweitägigen schriftlichen sowie praktischen staatlichen Prüfung zum Rettungssanitäter zusammensetzt.

Die individuellen Prüfungstermine finden dann jeweils in der Folgewoche statt.

Was sind die technischen Voraussetzungen?

Es ist lediglich ein Internetanschluss und ein Laptop oder iPad notwendig, um teilnehmen zu können. Ein Drucker ist hilfreich, da für einige Lehrgangsmodule begleitende Skripte ausgedruckt werden können.

Was sind Ihre Vorteile?

  • Sie nutzen die Zeit des #socialdistancing effektiv und tragen durch Ihr zu Hause bleiben dazu bei, dass diese Krise schnell vorüber geht.
  • Sie können bei freier Zeiteinteilung lernen.
  • Sie sparen 2/5 der Kosten für die Unterbringung durch Wegfall des Präsenzunterrichts.

Ist der Kurs anerkannt?

Ja, der Kurs ist durch die zuständige Behörde anerkannt.

Unsere Online-Kurse können jedoch aus formellen Gründen nicht über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit abgerechnet werden.

Welches sind die Voraussetzungen?

Wichtige Unterlagen, die Sie neben den anderen Voraussetzungen, definitiv zu Ausbildungsantritt einreichen müssen, finden Sie hier.

Ferner benötigen Sie für die Ausbildung zum Rettungssanitäter:

  • Führungszeugnis, nicht älter als 3 Monate
  • beglaubigte Kopie des Personalausweises
  • beglaubigte Kopie eines Schul- oder Berufsabschlusszeugnisses (spätestens zum ersten Kurstag des Nahunterrichtes mitzubringen)
  • Nachweis, dass Sie körperlich, geistig und gesundheitlich geeignet sind, als Rettungssanitäterin oder Rettungssanitäter tätig zu sein (ärztliche Bescheinigung)

Zu Beginn des Online-Kurses reicht es aus, wenn alle Unterlagen ohne Beglaubigung als E-Mail Scan eingereicht werden.

Wo kann ich mich anmelden?

Für die Anmeldung zu diesem Kurs sind insgesamt drei Anmeldeformulare erforderlich:

  • Eines für den Online-Kurs
  • eines für den Nahunterricht
  • eines für die staatliche Rettungssanitäter-Abschlussprüfung

Ein Anmeldeformular sowie die für diese Ausbildung erforderlichen Anlagen und Informationen finden Sie hier