Beschreibung

Praxisanleiter für Notfallsanitäter/ Gesundheitsberufe stehen Auszubildenden, Praktikanten und neuen Mitarbeitern auf Rettungswachen oder in medizinischen Einrichtungen als umfangreich geschulte Pädagogen zur Seite. Sie planen und gestalten Anleitungssequenzen, steuern Lernprozesse und vermitteln dem Nachwuchs die nötige Fachpraxis und begleiten ihn in psychosozialen Hinsicht.

Dieser Lehrgang ist gleichzeitig Modul 3 unserer Ausbildung zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter und Gesundheitsberufe (siehe „Weitere Informationen“ unten) gemäß Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Notfallsanitäter, Kranken- und Altenpflegegesetz sowie Prüfungsordnung für Praxisanleiter des Landesamtes für soziale Dienste in Schleswig-Holstein.

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an pädagogisch vorgebildete Rettungsassistenten bzw. Notfallsanitäter und Angestellte in weiteren Gesundheitsberufen, die sich für das Tätigkeitsfeld eines Praxisanleiters qualifizieren möchten.

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildungen zum Lehrrettungsassistenten (Modul 1) und Dozenten im Gesundheitswesen (Modul 2)

oder

  • Abschluss vergleichbarer Lehrgänge mit gleichwertigen Inhalten und Umfängen bei anderen Bildungseinrichtungen

Hinweis: In Schleswig-Holstein darf die Tätigkeit als Praxisanleiter im Rettungsdienstrotz trotz abgeschlossener Ausbildung (Module 1-3) erst dann aufgenommen werden, wenn eine 2-jährige Beschäftigung als Rettungsassistent bzw. Notfallsanitäter nachgewiesen werden kann. Andere Bundesländer ggf. abweichend.

Lehrgangsinhalte (Auszug)

Lehrinhalte (Präsenz):
Ausbildung planen, Berufspädagogisches Handeln, Assessment

Lehrinhalte selbst organisiertes Lernen (SOL):
Lernfelder 1-7 gem. SHIBB SG 21 Gesundheit- und Pflegeberufe

Erstellen einer Facharbeit:
Projektbeschreibung (2 Seiten), Projektbericht (15 Seiten)

Abschlussprüfung:
Präsentation, Fachgespräch

Ablauf

Du kommst du zu uns und wir bilden dich zusammen mit anderen Teilnehmern in unseren Schulungsräumen aus.

Anerkennung

Die Gesamtausbildung zum Praxisanleiter (Modul 1-3 inkl. Abschlussprüfung) ist vom Schleswig-Holsteinischen Institut für Berufliche Bildung anerkannt. Zudem ist der Lehrgang nach AZAV zertifiziert.

Umfang und Ort

2 Wochen (140 Unterrichtseinheiten à 45 min.) in unseren Schulungsräumen in Hutzfeld oder Malente

Aufteilung: Präsenzunterricht (110 UE), selbst organisiertes Lernen (20 UE), Abschlussprüfung / Verteidigung (10 UE)

Lehrgangsgebühr

990 Euro

Termine

02.12. – 14.12.2024

Jetzt buchen

Weitere Informationen

Unsere Ausbildung zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter und Gesundheitsberufe erfolgt gemäß Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Notfallsanitäter, Kranken- und Altenpflegegesetz sowie Prüfungsordnung für Praxisanleiter des Landesamtes für soziale Dienste in Schleswig-Holstein. Sie umfasst insgesamt 300 UE (Unterrichtseinheiten à 45 min), die bei uns in drei Module mit eigenständigen Abschlüssen aufgeteilt ist:

Du kannst alle Module direkt nacheinander durchlaufen oder sie auf längere Zeit verteilt quasi Stück für Stück absolvieren.

Die Ausbildung zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter / Gesundheitsberufe als 12-tägiger Präsenzlehrgang ist gemäß Bildungsfreistellungs- und Qualifizierungsgesetz (BFQG) Schleswig-Holsteins anerkannt. Gib bei deinem Antrag auf Bildungsurlaub bitte das Geschäftszeichen WBG/B/28167 an.

Schaue nach, ob ggf. weitere Förderungen für dich in Frage kommen.

Alle Präsenzlehrgänge (PL), E-Learnings (EL) und Blended Learnings (BL) kannst du selbstständig buchen. Über die Buttons „JETZT BUCHEN“ auf den Lehrgangsseiten kommst du zum Anmeldeformular. Fülle dort bitte alle Pflichtfelder aus, folge den Hinweisen und schließe deine Buchung dann über den Button „Absenden“ ab.

Externe Gruppenschulungen (EX) fragst du über das Kontaktformular auf der jeweiligen Lehrgangsseite an.

Um deine fachliche Entwicklung möglichst flexibel zu fördern, haben wir verschiedene Lehrgangsformate im Angebot

Präsenzlehrgang (PL):

Bei diesem Format kommst du zu uns und wir bilden dich gemeinsam mit anderen Kursteilnehmern in unseren Räumlichkeiten aus. Bitte beachte, dass du je nach Länge des Lehrgangs eine Unterkunft benötigen könntest.

E-Learning (EL):

Mit einem E-Learning bist du vollständig autark und absolvierst den Kurs an einem Ort deiner Wahl. Du durchläufst den fachlichen Input selbstständig, erhältst begleitende Lehrmaterialien und absolvierst Sequenzen zur Überprüfung deines Fortschritts.

Blended Learning (BL):

Unsere Blended Learnings sind ein integriertes Lehrkonzept, bei dem wir eine E-Learning-Phase mit einer nachfolgenden Präsenz-Phase bei uns vor Ort kombinieren. Ziel ist es, die Vorteile beider Formate zur Unterstützung deines Lernerfolgs bestmöglich zur Geltung kommen zu lassen. Bitte beachte, dass du je nach Länge der Präsenz-Phase eine Unterkunft benötigen könntest.

Externe Gruppenschulung (EX):

Bei diesem Format kommen wir mit allem nötigen Equipment zu dir oder an einen gemeinsam festgelegten Schulungsort. Dort findet der Lehrgang dann als Präsenzunterricht statt. Dabei gilt es zu beachten, dass die Örtlichkeiten, Räume und Ausstattungen eine sinnhafte Kursdurchführung ermöglichen.

Sofern du für diesen Lehrgang eine Unterkunft benötigst, empfehlen wir dir:

Nachdem du den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen hast, erhältst du dein Zertifikat innerhalb von drei Werktagen per E-Mail.

Alle Aus- und Fortbildungen