Beschreibung

Rettungssanitäter sind ein wertvoller Bestandteil des Rettungsdienstes und übernehmen als Transportführer wichtige Aufgaben im qualifizierten Krankentransport. In der Notfallrettung leiten sie als Besatzungsmitglied eines Rettungswagens die Versorgung der Patienten ein und unterstützen Notarzt sowie Notfallsanitäter (bzw. Rettungsassistent) bei der Wiederherstellung bzw. Aufrechterhaltung lebenswichtiger Körperfunktionen.

Zielgruppe

  • Einsteiger in den Rettungsdienst mit Job-Garantie – siehe „Weitere Informationen“ unten
  • Einsteiger in den Krankentransport mit Verantwortung für Patientenbetreuung
  • (angehende) Medizinstudenten, die Wartezeit überbrücken oder einen attraktiven Nebenjob ausüben möchten
  • Firmen der öffentlichen Sicherheit, die ihre Mitarbeiter auch für den Einsatz bei medizinischen Notfällen qualifizieren möchten

Voraussetzungen

Folgende Dokumente musst du spätestens am ersten Schulungstag im Original oder als beglaubigte Kopie vorlegen:

  • Nachweis eines ersten allgemeinbildenden Schulabschlusses oder einer gleichwertigen Schulausbildung oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung
  • Nachweis der erforderlichen Zuverlässigkeit durch ein Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung für den Rettungsdienst (hausärztliches Attest)
  • Nachweis der notwendigen Kenntnisse der deutschen Sprachen (mind. Level B2)
  • Personalausweis

Lehrgangsinhalte (Auszug)

Dieser Grundlehrgang beinhaltet u.a.:

  • Anatomie und Physiologie
  • Krankheitslehre
  • spezielle notfallmedizinische Maßnahmen
  • Rettungsdienst-Organisation und Einsatztechnik
  • Gesetzeskunde
  • Grundlagen der Hygiene und Desinfektion
  • Funktheoretische Grundlagen und Funkeinweisung

Ablauf

Der Gesamtumfang der Ausbildung beträgt 520 Stunden und gliedert sich in vier Blöcke:

  • Block 1: Grundlehrgang (240 Stunden) – an der Sanitätsschule Nord
  • Block 2: Klinikpraktikum (80 Stunden) – frei wählbar (Infos beachten)
  • Block 3: Rettungswachenpraktikum (160 Stunden) – frei wählbar (Infos beachten)
  • Block 4: Abschlusslehrgang und Prüfung (40 Stunden) – an der Sanitätsschule Nord

Die gesamte Ausbildung musst du innerhalb von zwei Jahren (auf Antrag in begründeten Fällen innerhalb von drei Jahren) abschließen.

Anerkennung

Dieser bundesweit anerkannte Lehrgang erfolgt nach der Landesverordnung über die Ausbildung und Prüfung von Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitätern (RettSan-AprVO) des Landes Schleswig-Holstein. Er ist zudem nach AZAV zertifiziert.

Umfang und Ort

Block 1 mit 240 UE (Unterrichtseinheiten à 45 min.) in unseren Schulungsräumen in Hutzfeld oder Malente

Lehrgangsgebühr

1.385 Euro

Termine

25.03. – 30.04.2024
27.05. – 28.06.2024
30.09. – 30.10.2024

Jetzt buchen

Weitere Informationen

Block 1 der Rettungssanitäter-Ausbildung unterteilen wir an der Sanitätsschule Nord wiederum in drei Stufen:

  1. Betriebssanitäter-Grundlehrgang (63 UE)
  2. Betriebssanitäter-Aufbaulehrgang (32 UE)
  3. Aufbaulehrgang vom Betriebssanitäter zum Rettungssanitäter (145 UE)

Sofern du diese drei Stufen nicht direkt nacheinander durchlaufen möchtest, kannst du sie auch über mehrere Termine strecken. Melde dich dafür einfach einzeln für die Stufen an. Bei Fragen melde dich gern unter info@SanitaetsschuleNord.de oder 04527 -1777.

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter wird ggf. von der Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter gefördert. Gib bei deiner Anfrage dort bitte die Maßnahmennummer 135/191/21 an.

Schaue nach, ob ggf. weitere Förderungen für dich in Frage kommen.

Alle Präsenzlehrgänge (PL), E-Learnings (EL) und Blended Learnings (BL) kannst du selbstständig buchen. Über die Buttons „JETZT BUCHEN“ auf den Lehrgangsseiten kommst du zum Anmeldeformular. Fülle dort bitte alle Pflichtfelder aus, folge den Hinweisen und schließe deine Buchung dann über den Button „Absenden“ ab.

Externe Gruppenschulungen (EX) fragst du über das Kontaktformular auf der jeweiligen Lehrgangsseite an.

Um deine fachliche Entwicklung möglichst flexibel zu fördern, haben wir verschiedene Lehrgangsformate im Angebot

Präsenzlehrgang (PL):

Bei diesem Format kommst du zu uns und wir bilden dich gemeinsam mit anderen Kursteilnehmern in unseren Räumlichkeiten aus. Bitte beachte, dass du je nach Länge des Lehrgangs eine Unterkunft benötigen könntest.

E-Learning (EL):

Mit einem E-Learning bist du vollständig autark und absolvierst den Kurs an einem Ort deiner Wahl. Du durchläufst den fachlichen Input selbstständig, erhältst begleitende Lehrmaterialien und absolvierst Sequenzen zur Überprüfung deines Fortschritts.

Blended Learning (BL):

Unsere Blended Learnings sind ein integriertes Lehrkonzept, bei dem wir eine E-Learning-Phase mit einer nachfolgenden Präsenz-Phase bei uns vor Ort kombinieren. Ziel ist es, die Vorteile beider Formate zur Unterstützung deines Lernerfolgs bestmöglich zur Geltung kommen zu lassen. Bitte beachte, dass du je nach Länge der Präsenz-Phase eine Unterkunft benötigen könntest.

Externe Gruppenschulung (EX):

Bei diesem Format kommen wir mit allem nötigen Equipment zu dir oder an einen gemeinsam festgelegten Schulungsort. Dort findet der Lehrgang dann als Präsenzunterricht statt. Dabei gilt es zu beachten, dass die Örtlichkeiten, Räume und Ausstattungen eine sinnhafte Kursdurchführung ermöglichen.

Sofern du an der Sanitätsschule Nord eine Ausbildung zum Rettungssanitäter vollständig und erfolgreich absolvierst, vermitteln wir dir anschließend innerhalb von 60 Tagen einen entsprechenden Arbeitsplatz. Bei Interesse gib uns spätestens in Verbindung mit deiner Anmeldung zur Ausbildung schriftlich einen Hinweis per E-Mail an info@sanitaetsschulenord.de. In begrenztem Kontingent erstattet dein künftiger Arbeitgeber nach schriftlicher Vereinbarung ggf. auch deine vollen Ausbildungskosten und zahlt dir nach erfolgreich bestandenem Grundlehrgang eine Ausbildungsvergütung.

Bevor du auf die Suche nach den Praktikumseinrichtungen gehst, lies dir unbedingt die unter „Ablauf“ verlinkten Informationen durch. Es ist entscheidend, dass du deine Praktika bei Institutionen absolvierst, die vom Schleswig-Holsteinischen Institut für berufliche Bildung (SHIBB) anerkannt sind.

Sofern du für diesen Lehrgang eine Unterkunft benötigst, empfehlen wir dir:

Da du innerhalb von Block 1 der Rettungssanitäter-Ausbildung die vollständige Ausbildung zum Betriebssanitäter (gem. DGUV Grundsatz 304-002) durchläufst, kannst kostenpflichtig ein entsprechendes Zertifikat erhalten.

Mit Abschluss von Block 1 der Rettungssanitäter-Ausbildung hast du dir gleichzeitig alle theoretischen Grundlagen der Ausbildung zum Transportsanitäter bzw. Rettungshelfer erarbeitet. Wenn du anschließend noch 2 x 80 Stunden Praxis durch Praktika (bei anerkannter Klinik und Rettungswache) absolvierst, können wir dir ein entsprechendes Zertifikat ausstellen.

Alle Aus- und Fortbildungen